Zurück
zur Website

Namhafte internationale Konferenzen — direkt neben einem UN-Hauptquartier und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln perfekt an die Wiener Innenstadt angeschlossen.

Austria Center Vienna: Das größte Konferenzzentrum Österreichs

Namhafte internationale Konferenzen — direkt neben einem UN-Hauptquartier und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln perfekt an die Wiener Innenstadt angeschlossen.

Das Austria Center Vienna ist nicht nur Österreichs größtes Konferenzzentrum, sondern auch das weltweit einzige Kongresszentrum, das direkt mit einem der vier UN-Hauptquartiere verbunden ist. Gemeinsam mit dem Vienna International Centre (VIC) bildet das Austria Center Vienna die UNO-City.

International relevanter Standort

Das Austria Center Vienna dient als Messezentrum für Veranstaltungen aller Art, von internationalen wissenschaftlichen Konferenzen über Firmentagungen und Produktpräsentationen bis hin zu Bällen und Banketten. So findet etwa der jährliche „European Congress of Radiology“ bereits seit 1991 hier statt. 

Durch die UN-Nähe wird der Standort auch gerne für UN-Konferenzen genutzt, darunter 1993 die UN-Menschenrechtskonferenz, die bisher größte Staatenkonferenz in Österreich, und 2014 die politisch höchst relevanten Iran-Gespräche.

Entstanden ist das Austria Center Vienna zwischen 1983 und 1987. Die Eröffnungsgala „Soirée in Wien“ im Mai 1987 wurde vom Österreichischen Rundfunk in 32 Länder übertragen. 

Im Jahr 2007 folgte eine Erweiterung um eine vierte Ausstellungshalle. Heute umfasst das Austria Center Vienna mit seinen vier Hallen eine Ausstellungsfläche von 22.000 Quadratmetern und bietet Platz für bis zu 20.000 Personen.

Blog-Grand-Ferdinand-Austria-Vienna-Center-Panorama
© IAKW-AG Marius Hoefinger

Hochmodernes und grünes Kongresszentrum

Zusätzlich zu den Haupthallen verbergen sich auf den fünf Etagen des Messezentrums 24 kleinere Säle und 180 Meetingräume. Das gesamte Gebäude ist mit hochmoderner Technik inklusive flächendeckendem WLAN ausgestattet. Eine Business-Lounge bietet Plätze zum Arbeiten sowie einen Relaxbereich für kleinere Meetings und Besprechungen abseits des großen Geschehens.

Neun Foyer-Restaurants, darunter das Café Motto, sorgen für die Verpflegung der jährlich etwa 200.000 BesucherInnen. Zudem ist das Austria Center Vienna auch noch Österreichs erstes Green Conference Center, das mit dem „Umweltzeichen für Kongress- und Tagungsstätten“ ausgezeichnet wurde.In nur 7 Minuten in der Innenstadt

Das Austria Center Vienna befindet sich im 22. Wiener Bezirk, auf der anderen Seite der Donau. Dank der erstklassigen Infrastruktur ist das Messezentrum allerdings schnell und einfach zu erreichen. Nur 7 Minuten braucht man mit der U-bahn von der Innenstadt zur UNO-City. Die U1 Station „Kaisermühlen, VIC“ (Ausgang Schüttaustraße) führt direkt zum Kongresszentrum.

Auch vom Grand Ferdinand aus ist der Weg zum Austria Center Vienna kein weiter — etwa 25 Minuten von Tür zu Tür. Einfach am Karlsplatz in die U1 einsteigen und bei der Stations Kaisermühlen/VIC wieder aussteigen.

Das entstresst den Kongress-Alltag und sorgt dafür, dass TeilnehmerInnen nach einem anstrengenden Tag noch genügend Zeit haben, die Annehmlichkeiten des Grand Ferdinand zu genießen. Sie können auf der Grand Étage am Dach des Hotels bei einem Gläschen Wein entspannen oder am Rooftop-Pool relaxen und sich damit wieder fit für den nächsten Tag im Austria Center Vienna machen.

© IAKW-AG Ludwig Schedl
Blog Grand Ferdinand Vienna Austria Center Eingangshalle
© IAKW-AG Ludwig Schedl
Schubertring 10-12, 1010 Wien
welcome@grandferdinand.com

Grand Ferdinand

+43 1 91 880

Meissl & Schadn

+43 1 90 212

Gulasch & Söhne

+43 1 91 880 500

Grand Étage

+43 1 91 880 920
Oder rufen Sie uns an!

Exklusiv
buchbar auf

 airbnb 

Schon das Neueste gehört?
Exklusiv für unsere Abonnenten gibt es die aktuellsten Neuigkeiten und besondere Angebote.
Höchste Zeit, sich unseren Newsletter holen!